Grundlagen

Asper…was?

By on 18. November 2016

Neu hier? Lies hier was mir manchmal widerfahren ist und was das mit diesem Blog zu tun hat

 

Jemand, der sich für meine Arbeit interessierte, fragte mich:

Jemand: Na, was machst du eigentlich so?

Ich: Ich arbeite mit Pilzen…Schimmelpilzen, wie die, die du manchmal auf deinem Brot findest.

Jemand: Ooh, ja das ist schon wichtig! Stimmt es wirklich, dass man dann das ganze Brot wegwerfen soll?

Ich: Ja.

Jemand: Oha. Naja, und was versuchst du herauszufinden?

Ich: Ich versuche neue Naturstoffe zu finden.* Vielleicht hast du schon mal gehört, dass viele Pilze Substanzen produzieren, wie zum Beispiel Penicillin. Sowas.

Jemand: Aah ja! Klar kenn ich Penicillin, das war ein riesiger Durchbruch! Und wie versuchst du jetzt neue Stoffe zu finden?

Ich: Äähmmm…

Tja, an dieser Stelle fängt es dann an schwierig zu werden und die Leute fangen an zu gähnen (zum Glück meist nur innerlich). Wie kommt es, dass es so schwer zu sein scheint, anderen zu erklären was wir tatsächlich im Labor machen?

Wenn mich ein anderer Wissenschaftler fragen würde, wäre meine Antwort: Wir machen Transcriptomics in Aspergillus unter Stressbedingungen, um zu sehen welche der potentiellen Gen-Cluster für Sekundärmetabolite exprimiert werden. Auf dieser Grundlage optimieren wir die Wachstumsbedingungen und analysieren Zellextrakte mittels HPLC und LC-MS.* Alles klar.

Wenn meine Mutti mich fragen würde, wäre meine Antwort: Es ist sehr kompliziert.

Aber ist es das wirklich? Oder mache ich mir einfach nicht die Mühe es richtig zu erzählen? Vielleicht erscheint es auch nur zu kompliziert jemandem all die Grundlagen zu erklären, wenn er/sie nicht weiß was eine PCR ist geschweige denn ein „Transkriptom“. Nun, ich könnte jetzt wahrscheinlich anfangen Schulbiologie auszugraben und wie DNA in Proteine umgeschrieben wird – oder, ich könnte die ganze Sache ein bisschen interessanter gestalten (denn ich glaube nicht, dass dieses Wissen wirklich notwendig ist, auch wenn es nicht schaden kann!).

 

 

*Das ist nur ein Beispiel eines allgemeinen Interesses in unserem Labor und entspricht nicht einem bestimmten Projekt, weder von mir noch jemand anderem. Da meine aktuelle Arbeit zurzeit unveröffentlicht ist, kann ich (noch) nicht damit angeben!

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

microbeing
Germany

I am a passionate microbiologist driven by curiosity and fascination for the wonders of the mostly invisible world of tiny creatures. Please join me in my explorations into this world in a nutshell and discover it's amazing facettes!